Cloud Expo Europe
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

Data Centre World
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

IT-Tage 2017
11.12.17 - 14.12.17
In Frankfurt, Messe Kap Europa

Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

Security Schloss 336295496 500

Gigamon Inc. (NYSE: GIMO), Anbieter von Traffic-Visibility-Lösungen, hat neue Integrationen für die Plattformen Splunk und Phantom angekündigt. Diese Lösungen erlauben es, die Zeit für die Erkennung von Bedrohungen zu reduzieren und bei Angriffen schneller zielgerichtet zu reagieren.

Die Gigamon IPFIX Metadata Application for Splunk, die Gigamon Adaptive Response Application for Splunk sowie die Gigamon App for Phantom unterstützen Branchenstandards und nutzen offene APIs für eine nahtlose Integration. Im Ergebnis erlauben es diese Lösungen SecOps- und DevOps-Abteilungen, bei möglichen Gefährdungen umgehend entsprechend zu reagieren, um den sich rasch weiterentwickelnden und anhaltenden Cybersecurity-Bedrohungen wirkungsvoll entgegenzutreten.

Die drei neuen Integrationslösungen von Gigamon tragen maßgeblich zum Defender Lifecycle Model bei. Dabei handelt es sich um einen neuen Sicherheitsansatz, der die zunehmende Geschwindigkeit, die höheren Frequenzen und den polymorphen Charakter von Cyber-Bedrohungen berücksichtigt. Das Modell basiert auf einer durchgängigen Transparenz für die vier Kernbereiche Prävention, Erkennung, Vorhersage und Eindämmung von Sicherheitsbedrohungen, die in einer modernen Cybersecurity-Infrastruktur unverzichtbar sind. Es nutzt die GigaSECURE® Security Delivery Platform und erlaubt die Integration von maschinellem Lernen, künstlicher Intelligenz (AI) und Prozessen zur Automatisierung des Security-Workflows, um die Kontrolle weg vom Angreifer und wieder zurück zum Verteidiger zu verlagern.

Die Branche verzeichnet eine steigende Nachfrage nach Cybersecurity-Unternehmenslösungen. Laut Gartner werden "… bis 2020 rund 60 Prozent der Informationssicherheitsausgaben in Lösungen für die schnelle Erkennung von Bedrohungen und die Reaktion auf Sicherheitsvorfälle fließen. In 2015 lag dieser Anteil noch bei weniger als 20 Prozent."

Die Integration in Splunk

Für SecOps-Teams, die sich mit dem Management umfangreicher Datenvolumina samt außergewöhnlicher Ereignisse und potenzieller Bedrohungen konfrontiert sehen, bietet die neue Integration der Gigamon-Lösungen in Splunk die benötigte Transparenz und Kontrolle, um kritische Vorgänge sowie Gefährdungen effizient zu identifizieren und automatisiert entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Die Gigamon IPFIX Metadata Application for Splunk erlaubt es Kunden von Splunk, Netzwerk-Metadaten zu nutzen, die von der GigaSECURE Security Delivery Platform generiert wurden. Mittels der Gigamon Adaptive Response Application for Splunk wiederum können die für Sicherheit und operativen Betrieb verantwortlichen Teams (Scurity Operations Center; SOC) Aktionen auf der GigaSECURE-Plattform als Reaktion auf in Splunk ES erkannte Bedrohungen automatisiert auslösen.

Die Lösungen können in einer Reihe von Vorfallszenarien zum Einsatz kommen, etwa um:

  • einen infizierten Host zu blockieren, der versucht, High-Entropy-Domains aufzulösen, oder gekaperte DNS-Server zu blockieren,
  • Malware-Attacken wie die kürzliche erfolgten Angriffe mit WannaCry-Ransomware zu erkennen und einzudämmen,
  • Datenverkehr für eine detaillierte Analyse zu einem Rekorder oder einem spezifischen Security-Tool umzuleiten, ohne den normalen Netzwerk-Traffic zu beeinträchtigen.

Die Integration in Phantom

Die Gigamon App for Phantom bietet den SecOps-Teams die Voraussetzungen, um Sicherheitsoperationen und Fallmanagement zu orchestrieren und zu automatisieren. Die Applikation nutzt REST APIs, die über die GigaSECURE Security Delivery Platform bereitgestellt werden. Sie erlaubt es Phantom-Anwendern, spezifische Workflows oder Aktionen über die GigaSECURE Security Delivery Platform als Antwort auf Vorfälle auszulösen.

Zu den Hauptvorteilen der Gigamon App for Phantom zählen die Automatisierung regelmäßiger Sicherheitsoperationen durch vordefinierte Playbooks sowie die Orchestrierung der Bedrohungserkennung und -abwehr, wodurch sich die benötigte Zeitdauer zur Problemlösung verringert.
 

www.gigamon.com

GRID LIST
Oliver Keizers

Integration von Security-Tools - Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen

"Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen" lässt sich gut auf die Situation in vielen…
Tb W190 H80 Crop Int 756f2d2c4f6fbb1774da012155e3a3b1

Apama EagleEye: KI-unterstützte Marktüberwachungslösung

Die Software AG hat Apama EagleEye vorgestellt, ein Marktüberwachungssystem, das eine…
Oliver Bendig

Patentrezept für IT-Security

Es gibt kaum ein Unternehmen, das nicht schon einmal Ziel einer Cyber-Attacke geworden…
Tb W190 H80 Crop Int 60c948299ec6ed8114ef0acdb6b25f11

Neue Clavister-Firewall E10 für den Mittelstand

Der schwedische Hersteller Clavister stellt seine neue Next Generation Firewall E10 NGFW…
Penetrationstest

Penetrationstest ist nicht gleich Penetrationstest

Oftmals werden automatisierte Sicherheitsprüfungen als Penetrationstests bezeichnet. Die…
Tb W190 H80 Crop Int B105883123d2264a138f7eac7750dea8

McAfee integriert „Advanced Analytics“ für optimierte SOC-Effizienz

McAfee stellt neue Endpunkt- und Cloud-Lösungen vor. Diese nutzen die Geschwindigkeit und…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet